Vom "Sir Georg" zum "Klausi's"

 

Klaus & Klaus

Das Traditionsgasthaus "Zum Grafen" ist seit über 135 Jahren die Adresse für eine gutbürgerliche Küche, das Ausrichten von Feiern jeder Art sowie ein Treffpunkt für Jung und Alt. Ab dem 01. April 2005 waren Cornelia und Klaus Schade Inhaber des Gasthauses, das sich über zwei Etagen erstreckte.

Im Erdgeschoss befand sich der geschmackvoll eingerichtete Saal, ein ideale Austragungsort für Familien- oder Firmenfeier. Ob Hochzeiten, Kommunnion, Konfirmation, Geburtstage oder Jubiläen: das hochqualifizierte Team vom Gasthaus "Zum Grafen" richtete unvergessliche Feiern aus. Gutes Essen, freundliche Bedienung sowie eine geschmackvolle Atmosphäre gehörten damals wie heute zum Service des Familienbetriebes.

Im Kellergeschoss befand sich seit Juni 2010 das "Klausi´s", eine Kellerkneipe der besonderen Art. Neben dem täglichen Mittagstisch mit einer abwechslungsreichen Karte, die sich vor allem durch ihre Vielfältigkeit auszeichnete, bot das "Klausi´s" seinen Gästen sowohl neue kulinrarische Köstlichkeiten, wie auch altbewährte Gerichte. Ebenso hat sich das "Klausi´s" als Afterwork-Treffpunkt und Sportsbar einen Namen gemacht. Vor allem die Generation 20+ traf sich hier gerne zu leckeren Weinen, Cocktails und Bier vom Fass.

Drei Generationen Erfahrung der Familie Schade machen das Gasthaus "Zum Grafen" wie auch das "Klausi´s" zu einem absoluten Muss in der Gastronomieszene Twistringens. Kommen auch Sie vorbei und überzeugen sich von dieser einzigartig gemütlich anheimelnden familiären Atmosphäre.

Seit April 2015 hat das "Klausi's" die neuen Räumen an der Großen Straße (alte IHR PLATZ Filiale neben der heutigen Post) bezogen. Auch hier, wie in dem "alten" "Klausi´s" oder dem Gasthaus "Zum Grafen", gehören gutes Essen, freundliche Bedienung sowei eine tolle Atmospähre zum Familienbetrieb.

Für diejenigen, die ihre Feiern zu Hause austragen, bietet das fachkundige Personal auch einen "Außerhaus Service", der sich von der Lieferung von mehrgängigen Menüs bis hin zum Grillabend erstreckt, bei dem der Chef noch selber grillt.